Grußwort des Ersten Bürgermeisters Georg Wiester

Erster Bürgermeisters Georg Wiester

Motto: „Gestalten – Entwickeln – Erhalten“
Erster Bürgermeister Georg Wiester

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Besucher unserer Internetseite,

ein herzliches „Grüß Gott“ auf der Internetseite der Gemeinde Eitting.

Eitting ist eine aufstrebende Landgemeinde vor den Toren Münchens. Wir sind Nachbarn des internationalen Flughafens München im Erdinger Moos und dadurch angebunden an die rasante Entwicklung der Boomregion im Nordosten der bayerischen Landeshauptstadt.

Eingebettet in die reizvolle Mooslandschaft des Landkreises Erding mit kurzen Wegen zu den wichtigsten Leistungszentren der Metroregion - z.B. der Allianz-WM-Arena oder der Messe München.

Die zentrale Lage zum Flughafen "Franz Josef Strauß" und die damit verbundene Verkehrsinfrastruktur ermöglicht eine gute Erreichbarkeit in alle Richtungen. So sind es zur niederbayerischen Bezirkshauptstadt Landshut nur wenige Autominuten über die nahe gelegene Autobahn A92 München/Deggendorf.

Die Kommune besteht aus dem Hauptort Eitting und den drei Ortschaften Reisen, Gaden und Eittingermoos mit insgesamt ca. 2.600 Einwohnern.

Unsere Gemeinde ist ursprünglich und reizvoll geblieben. Sie bietet Heimat für alteingesessene, selbstbewusste "Mösler" und zugezogene, integrierte Neubürger.

Die Gemeinde verfügt über eine sehr gute, wohnortnahe Grundversorgung des täglichen Lebens. Ob Bäcker, Metzger oder Hofladen - sogar eine Brauerei - alles ist in Eitting auf kurzen Fußwegen erreichbar. Familien- und Kinderfreundlichkeit werden hier groß geschrieben. In Eitting befinden sich ein Kindergarten und eine Kinderkrippe, sowie die Grundschule, alle weiterführenden Schulen sind im nahe gelegenen Erding vorhanden. Zahlreiche sehr aktive Vereine beleben unser Gemeindeleben.

Die Bewohner schätzen die ansprechende Wohnqualität und das intakte, ländliche Wohnumfeld. Romantische Fließgewässer durchziehen den Ort. Beschauliche Winkel und die angrenzende Flur laden zum Spazierengehen und Verweilen ein. Eine großzügige Eittinger-Ortsumfahrung (ED 19) hält den Autolärm weitgehend fern von den Wohngebieten.

Mit dem breit gefächerten Angebot ortsansässiger Firmen bietet Eitting und die Ortschaften eine gesunde, wirtschaftliche Basis. Für neue Wirtschaftsimpulse und -möglichkeiten sorgt das Gewerbegebiet südlich von Eitting.

Eine ausgezeichnete örtliche Gastronomie sorgt mit einer abwechslungsreichen Küche für Gäste und Ortsansässige. Die Gasthäuser und Pensionen mit bayerischer Lebensart bieten verschiedenste Möglichkeiten des Übernachtens an.

Mit freundlichen Grüßen

Georg Wiester
Erster Bürgermeister

drucken nach oben